CAS: McLaren report allein kein Beweis für einen Doping Verstoß eines einzelnen Athleten

CAS übermittelt Begründung zum Urteil Alexander LEGKOV und Evgeniy Belov ./. FIS. WIESCHEMANN | Rechtsanwälte sehen sich im Wesentlichen bestätigt. Athleten werden nach dem 31.10.2017 starten können. McLaren report allein dient nicht als Beweis für einen Doping Verstoß eines einzelnen …

Share Button

CAS befristet vorläufige Suspendierung des russischen Goldmedalliengewinners Alexander Legkov

Nach der mündlichen Verhandlung vor dem Court of Arbitration for Sport am 15. Mai hat das CAS heute die verkürzte Fassung des Schiedsgerichtsurteils ohne Begründung zugestellt und die vorläufige Suspendierung für Alexander Legkov und Evgeniy Belov bis zum 31.10.2017 befristet. …

Share Button

Legkov legt Berufung beim CAS ein | Sportler Sündenböcke?

Wir haben bereits am Montag für Alexander LEGKOV Berufung beim internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne eingelegt und beantragt im beschleunigten Verfahren zu entscheiden. Das Ziel ist weiter die Aufhebung der vorläufigen Suspendierung. Gestern haben wir die ausführliche Begründung übermittelt. Die …

Share Button

FIS hält vorläufige Suspendierung von Legkov und Belov aufrecht

Das FIS Doping Panel unter dem Vorsitzenden Chairman Patrick Smith hat die vorläufige Suspendierung der Athleten Alexander Legkov und Evgeniy Belov vom 22.12.2016 heute aufrecht erhalten, obwohl einer der Mitglieder des panel überzeugt war, dass die Voraussetzungen einer vorläufigen Suspendierung …

Share Button

Legkov & Belov | FIS terminiert hearing | Zweifel an Beweiskraft von Dokumenten des McLaren Report

Legkov & Belov | FIS terminiert hearing | Zweifel an Beweiskraft von Dokumenten, auf die sich der McLaren Report bezieht Der chairman des FIS Doping Panel hat den Termin für das hearing über den Antrag der beiden Athleten Alexander Legkov …

Share Button
Featured Post

Christof Wieschemann

Rechtsanwalt Christof Wieschemann Über Mich: Geboren 1962, verheiratet, 4 Kinder. „Die Juristerei war mir nicht in die Wiege gelegt. Groß geworden in einem humanistisch geprägten Elternhaus mit einem brillanten und bis zur Sperrigkeit geradlinigen Vater, der mit Rechtsverdrehern nichts anfangen …

Share Button

Sportrecht

„Ach, Sie machen Sportrecht – also Doping und so“ Das ist ein typischer Dialog, dem wir begegnen. Nein, wir machen kein Doping, aber wir beschäftigen uns beruflich intensiv damit. Doping ist gewiss der spektakulärste, nicht aber der häufigste Anwendungsfall des …

Share Button