IOC verurteilt Athleten ohne Beweise. Urteil skandalös.

Die Disziplinar Kommission des IOC, Oswald Kommission, hat nach dem Hearing am Montag 30. Oktober 2017, die beiden russischen Skilangläufer Alexander Legkov und Evgeniy Belov für schuldig befunden, bei den Olympischen Spielen Sochi 2014 ein Anti Doping Rule Violation begangen …

Share Button

Zeitungsinterview: Frankfurter Rundschau zu Mängeln des Lizenzierungsverfahren der DFL

Rechtsanwalt Wieschemann bemängelt in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau einerseits die mangelnde Tranzparenz des Lizenzierungsverfahrens der DFL, andererseits die Beschränkung auf die Prüfung des Lizenzbewerbers selbst unter Ausschluß der verbundenen Unternehmen. Lesen Sie weiter im PDF

Share Button

Lizenzierungsverfahren der DFL – Mängel und Reformbedarf

DFL schöpft Möglichkeiten des gegenwärtigen Verfahrens nicht aus Von Rechtsanwalt Christof Wieschemann, Bochum Das Lizenzierungsverfahren der DFL in seiner gegenwärtigen Struktur ist nicht in der Lage, als Steuerungsinstrument dauerhafte wirtschaftliche Stabilität der Ligateilnehmer und Glaubwürdigkeit an das Verfahren zu gewähr-leisten. …

Share Button

Zeitungsbericht: RP Online zu den Reaktionen auf die Kritik von Wieschemann

RP Online berichtet am 22.2.2005 über die Reaktionen aus der Bundesliga auf die Kritik von Rechtsanwalt Wieschemann: Eintracht Frankfurt will Klarheit im Fall des finanziell angeschlagenen Bundesligisten Borussia Dortmund. Der Zweitligist hätte als Drittletzter der Saison 2003/04 von einem möglichen Lizenzentzug des …

Share Button

BVB Finanzchaos: Auch DFL in der Kritik

Die Kritik von Rechtsanwalt Wieschemann an der Lizenzentscheidung zugunsten des BVB hat ein breites Medienecho ausgelöst; insbesondere weil Wieschemann die Auffassung vertrat, dass sich dadurch entweder der BVB oder die DFL gegenüber den Mitbewerbern schadenersatzpflichtig gemacht hat. Auch Spiegel online …

Share Button