Featured Post

Christof Wieschemann

Rechtsanwalt Christof Wieschemann Über Mich: Geboren 1962, verheiratet, 4 Kinder. „Die Juristerei war mir nicht in die Wiege gelegt. Groß geworden in einem humanistisch geprägten Elternhaus mit einem brillanten und bis zur Sperrigkeit geradlinigen Vater, der mit Rechtsverdrehern nichts anfangen …

Share Button

Sportrecht

„Ach, Sie machen Sportrecht – also Doping und so“ Das ist ein typischer Dialog, dem wir begegnen. Nein, wir machen kein Doping, aber wir beschäftigen uns beruflich intensiv damit. Doping ist gewiss der spektakulärste, nicht aber der häufigste Anwendungsfall des …

Share Button

Ohne Lizenz kein Spiel – Organisation und Recht

Rechtsanwalt Wieschemann stellt in einem Dossier für die Bundeszentrale für politische Bildung das Thema Organisation und Recht im deutschen Fußball dar. Die Bundesliga wird organisiert vom Deutschen Fußball-Bund und der Deutschen Fußball-Liga. Auf welchen rechtlichen Grundlagen steht der Spielbetrieb der …

Share Button

RB Leipzig: „RB hat die Lizenz noch nicht sicher“

Rechtsanwalt Christof Wieschemann wurde bezüglich des Lizenzierungverfahren des Red Bull Leipzig als Sportrechts-Experte von der BILD Zeitung befragt. Der Bericht vom 24.04.2014: Am späten Dienstag Nachmittag erreichte die DFL-Mitteilung zur Lizenzerteilung unter Bedingungen die RB-Geschäftsstelle. Seitdem herrscht dort und im Funkverkehr …

Share Button

Was hat das für einen Sinn?

Gespräch mit dem Magazin für Fußballkultur 11 Freunde vom 28.8.2013: »Was hat das für einen Sinn?« Hoffenheims Eren Derdiyok will seine Trainingsbeteiligung im Bundesliga-Kader rechtlich erwirken. Wir sprachen mit Sport-Jurist Christof Wieschemann über Arbeitnehmeransprüche im Fußball und die ominöse Trainingsgruppe II. …

Share Button

Finanzen in der Bundesliga: Bundesligavereine bilanzieren wie Kegelclubs

Rechtsanwalt Wieschemann wurde von der ZEIT  über das Lizenzierungsverfahrens der DFL befragt. Vom 12.05.2010: Das Lizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball-Liga wird hochgelobt. Doch ob Fußballclubs überschuldet sind oder nicht, ist aus den Unterlagen kaum zu erkennen.  Vor wenigen Wochen haben alle …

Share Button

Vertragsgestaltung im Fußball

Rechtsanwalt Wieschemann hielt für die Manager der Basketball Bundesliga am 4.10.2009 in Oldenburg am Rande des Beko BBL Champions Cup 2009 einen Vortrag über die Vielzahl der Vertragstypen und Probleme, die sich im Transfergeschehen mit Fußballspielern und Basketballspielern entwickelt haben. …

Share Button

Lizenzierungsverfahren der DFL und die Insolvenzantragspflicht

Verletzung von Pflichten und Schadenersatz im Zusammenhang mit dem Lizenzierungsverfahren der DFL und der Insolvenzantragspflicht von Rechtsanwalt Christof Wieschemann und Rechtsreferendar Jan Froehner, Bochum Führende Sportrechtler in Deutschland haben sich aus Anlass der Herbsttagung des Konstanzer Arbeitskreises für Sportrecht e.V. …

Share Button

Zeitungsbericht: WAZ und der Kicker zum Fall Thomas Ernst – kein Doping im Fußball

Der Fall Thomas Ernst hat gewiss eine besondere Stellung im deutschen Fußball. 1998 erst der dritte Fall, in dem ein Fußballer des Dopings verdächtigt wurde, mit bösen Anfeindungen von „Atze“ Friedrich aus Kaiserslautern gegen den Vereinsarzt Dr. Joachim Schubert, gegen …

Share Button